Qigong und Neigong -
Atmung, Qi und Innere Alchemie


Nach der chinesischen Kosmologie sind Himmel, Erde und Mensch durchdrungen von Qi (Ch'i). Die Anwesenheit dieser Lebensenergie spürt und findet man in der Kunst, der Literatur und in der Medizin ebenso wie in den sogenannten "inneren" Kampf- und Bewegungskünsten wie z.B. im 6 Harmonien Taiji (Liuhe Bafa) und nicht zuletzt auch in den Disziplinen der geistigen/spirituellen Entwicklung wie beispielsweise in der daoistischen Meditation.

Die Verbindung von Atmung, Bewegung und Konzentration auf bestimmte Punkte, Meridiane und Zentren des Körpers führen, einige Regelmäßigkeit und Konsequenz in der Praxis vorausgesetzt, dazu, daß diese schwer zu beschreibende Energie durchaus auch für den westlichen Menschen erfahrbar und zu nutzen ist, sei es zur Pflege und Erhaltung der Gesundheit oder Stärkung der Lebenskraft, um nur einige wenige Beispiele zu nennen.
Auch die westliche Medizin erkennt mittlerweile immer mehr die positiven Wirkungen dieser Übungen an.

Die in der Ying Men Schule Neuss e.V. unterrichteten Qigong/Neigong-Übungen (z.B. Xisui Shi - "Das Knochenmark waschen" oder Zhanzhuang - "Die stehende Säule") sind Bestandteil des jeweiligen Unterrichts. Sie alle sind leicht erlernbar und bedürfen keinerlei Vorkenntnisse, fördern das Allgemeinwohl und die Gesundheit und beinhalten darüber hinaus z.T. auch meditative Aspekte.


Kommen Sie doch einfach mal vorbei
und machen Sie mit beim Probetraining - kostenlos und unverbindlich!


Weitere Infos unter 0 20 56 / 92 99 041
oder mailen Sie uns einfach an!